Willkommen

Pfälzer Weinblog - Tagebuch eines Pfalzwein-Trinkers

Mitte Oktober – die Spargelsaison ist längst vorüber, und die neue noch längst nich in Sicht. Und trotzdem soll es heute um einen Silvaner gehen. Denn obwohl dieser sich marketingtechnisch vor allem als Spargelwein vermarkten lässt, passen die häufig geschmacklich recht neutralen Weinen zu ziemlich vielem, was so auf den Tisch kommt. Weiterlesen

Seit der Pfälzer Weinblog das erste Mal über Daniel und Jonas Brand vom Weingut Brand berichtet hat, hat sich bei den Bockenheimer Brüdern viel getan: der erste Pet Nat der beiden war ein großer Erfolg und wird seitdem regelmäßig gefüllt und verkauft, ihre Linie ist stetig gewachsen und umfasst derzeit unter anderem mehrere spannende Naturweine wie den Wildrosé, dem wir sicher bald mal einen eigenen Beitrag widmen. Und der “Haardt-Riesling”, bislang der Einstieg in die Linie der Jungwinzer, hat einen kleinen Bruder bekommen – den “Riesling vom Berg”. Weiterlesen

Tristan Brandt hat es innerhalb von nur drei Jahren in den Koch-Olymp geschafft. 2014 hat er ein Jahr nach der Eröffnung des OPUS V in Mannheim den ersten Michelin Stern erhalten. Bereits im Dezember 2016 ist dann der zweite Stern dazugekommen. Er ist neben seiner Tätigkeit als Küchenchef auch Geschäftsführer der gesamten engelhorn Gastronomie. Kurz vor Beginn des Abendservice konnten wir ihn - bei einem Riesling vom Weingut Buhl - sprechen. Weiterlesen

Ein eher ernstes Thema, das uns aber trotzdem sehr am Herzen liegt: Wie gesund beziehungsweise ungesund ist der Konsum von Wein eigentlich? Wir haben ein paar Fakten zusammengetragen. Weiterlesen