Willkommen

Pfälzer Weinblog - Tagebuch eines Pfalzwein-Trinkers

Seit meinem 40. Geburtstag vor ein paar Monaten hat bin ich immer mal wieder in Retro-Stimmung: Alles hat mit dem Kauf eines Plattenspielers angefangen, auf dem ich den Rest meiner alten Platten anhören kann. Dann ging es weiter über den Kauf von Platten. Vielleicht auch jener, die ich damals für ein paar D-Mark auf dem Flohmarkt verscherbelt hatte, um mir meine ersten CDs leisten zu können. Natürlich kosten sie jetzt ein Vielfaches des Betrags, den ich damals bekommen hatte. Dann höre ich im Moment wieder viel „The drugs don't work“ (The Verve), „Champagne supernova“ (Oasis) oder „Something changed“ (Pulp) – ganz so wie damals in den Neunzigern. Und auch vor dem Weinbereich hat der Retro-Trend nicht haltgemacht. Warum auch. Weiterlesen

Wenn ein Wein nach faulen Eiern oder Pferdeschweiß riecht und schmeckt, ist vermutlich ein Weinfehler im Spiel. Besonders bei teuren Tropfen kann das sowohl für Winzer als auch für Weintrinker sehr ärgerlich sein. Doch was sind die häufigsten Weinfehler und wie können sie vermieden werden? Weiterlesen

Tristan Brandt hat es innerhalb von nur drei Jahren in den Koch-Olymp geschafft. 2014 hat er ein Jahr nach der Eröffnung des OPUS V in Mannheim den ersten Michelin Stern erhalten. Bereits im Dezember 2016 ist dann der zweite Stern dazugekommen. Er ist neben seiner Tätigkeit als Küchenchef auch Geschäftsführer der gesamten engelhorn Gastronomie. Kurz vor Beginn des Abendservice konnten wir ihn - bei einem Riesling vom Weingut Buhl - sprechen. Weiterlesen

Ein eher ernstes Thema, das uns aber trotzdem sehr am Herzen liegt: Wie gesund beziehungsweise ungesund ist der Konsum von Wein eigentlich? Wir haben ein paar Fakten zusammengetragen. Weiterlesen