Willkommen

Pfälzer Weinblog - Tagebuch eines Pfalzwein-Trinkers

Es ist heiß - nicht nur bei uns in der Pfalz. Kein schlechter Zeitpunkt für die Verkostung von „yuppie ya yeah“, einer alkoholfreien Alternative aus dem Sortiment des Neustadter Weinguts Jürgen Andres. Der „yuppie ya yeah“-Traubensaft verperlt wird aus der weißen Rebsorte Ortega gewonnen. Diese ist vor allem für feine und fruchtige Aromen bekannt.
Weiterlesen

Das Weingut Stern aus dem südpfälzischen Hochstadt zählt zu den Aufsteigern der vergangenen Jahre in der Pfalz. Die Weine sind uns beispielsweise bei Veranstaltungen des Barrique Forums aufgefallen, auch, weil Winzer Dominic Stern gerne mal ausgetretene Pfade verlässt und etwas Neues wagt: einen Rosé Fume beispielsweise oder einen Orange-Sauivgnon-Blanc. Jetzt hatten wir das Glück, die klassische Pfälzer Disziplin verkosten zu dürfen – den Riesling. Und zwar den für Einsteiger als auch einen aus dem Spitzensegment. Weiterlesen

Tristan Brandt hat es innerhalb von nur drei Jahren in den Koch-Olymp geschafft. 2014 hat er ein Jahr nach der Eröffnung des OPUS V in Mannheim den ersten Michelin Stern erhalten. Bereits im Dezember 2016 ist dann der zweite Stern dazugekommen. Er ist neben seiner Tätigkeit als Küchenchef auch Geschäftsführer der gesamten engelhorn Gastronomie. Kurz vor Beginn des Abendservice konnten wir ihn - bei einem Riesling vom Weingut Buhl - sprechen. Weiterlesen

Ein eher ernstes Thema, das uns aber trotzdem sehr am Herzen liegt: Wie gesund beziehungsweise ungesund ist der Konsum von Wein eigentlich? Wir haben ein paar Fakten zusammengetragen. Weiterlesen