Weintagebuch

Geschrieben von Mundschenk Ich werde immer häufiger gefragt, wie man neue, erfolgsversprechende Winzer findet. Die Lösung ist: Manchmal fahre ich einfach zu neuen Adressen, die jemand empfohlen hat. Manchmal suche ich auf Messen gezielt unbeachtete Namen, ab und zu gehe ich einfach in einen Weinladen und kaufe unbekannte Weine. So geschehen beim Riesling vom Weingut Seckinger.

  Für passionierte Weinfestliebhaber, spontane und Wochenendausflügler ist die handliche Broschüre „Die Pfalz feiert …“ für 2020 ein Muss: Fast 175 Pfälzer Weinfeste, weitere 449 Termine zum Feiern und Entspannen sowie 10 autofreie Erlebnistage und 17 Weinmessen enthält der sieben mal zehn Zentimeter kleine Kalender. Die aktuelle Ausgabe für 2020 liegt nun vor: 36 Seiten vollgepackt mit Terminen machen Lust auf einen Ausflug in die Pfalz. Die Nachfrage nach der[…]

Von Alexander Sperk Für den Silvesterabend heben sich viele Weinfreunde einen besonderen Wein auf. Wir sind da keine Ausnahme. Besonders heißt für uns dabei nicht unbedingt besonders kostspielig, besonders ausgefallen oder besonders opulent. Natürlich kann unser Silvesterwein auch mal ein Großes Gewächs sein. Muss aber nicht.

Nach der Neuausrichtung des Forums Pfalz hat der “Der kleine Kreis für große Weine” zum 1. Januar 2020 vier neue Mitglieder begrüßt: Neu dabei sind die südpfälzischen Weingüter Gies-Düppel und Wolf aus Birkweiler, das Weingut Lucashof aus Forst und das Weingut Karl-Heinz Gaul aus Grünstadt-Sausenheim.  Eine wesentliche Veränderung im Zuge der Neuausrichtung stellt die Zulassung von Weißweinen im Repertoire der Großen Weine dar. Künftig präsentieren die Mitglieder somit neben den[…]

Von Alexander Sperk In den neuen Ausgaben der großen Weinführer Gault & Millau und Vinum wird das Weingut Dr. Bürklin-Wolf in der Kategorie Weltklasse geführt. Und es gibt noch einen anderen Grund zu feiern für die Wachenheimer. Denn eine Säule der Weinphilosophie von Bettina Bürklin-von Guradze hat 2019 25. Jubiläum gefeiert: die Klassifikation der Lagen und damit der Weine in Anlehnung an das burgundische Vorbild. Grund genug für uns, nochmal[…]

Wer unbeschwert Pfälzer Spitzenweine genießen möchte, kann schon jetzt Karten für »Wein am Dom« kaufen: Tickets für die Weinmesse im tollen Speyerer Ambiente gibt es sowohl beim Weinbauamt Neustadt, Chemnitzer Str. 3, als auch bei der Tourist-InformationSpeyer in der Maximilianstraße 13. Das teilt Pfalzwein mit. Die Weinmesse, die am 18. und 19. April 2020 rund um den Speyer Dom stattfindet, wird von Pfalzwein und der Landwirtschaftskammer organisiert. Eintrittskarte gleichzeitig Fahrkarte[…]

Mit Pfälzer Wein haben mehr als 600 Gäste am Mittwoch bei „Tribute to Bambi“ und 1000 Gäste am Donnerstag bei „Bambi“ in Baden-Baden ein rauschendes Fest gefeiert. Bei den After-Show-Partys von „Tribute to Bambi“ und „Bambi“ präsentierte Pfalzwein ausgesuchte Gewächse von der Deutschen Weinstraße. Das teilte die Pfalzwein-Werbung mit. 

Riesling, die wichtigste Rebsorte Deutschlands und der Pfalz, wird wohl seit etwa 600 Jahren in Deutschland kultiviert. In der Pfalz haben die Winzer fast 6000 Hektar (2018: 5865 Hektar, ein Viertel der pfälzischen Rebfläche) damit bepflanzt. Schätzungsweise 30 Millionen Rieslingstöcke stehen derzeit entlang der Deutschen Weinstraße. Auch bei den Neupflanzungen rangieren Riesling-Setzlinge weit vorne. Damit ist die Pfalz das größte Anbaugebiet für Riesling – und das nicht nur in Deutschland,[…]

Wenn Pfälzer Winzer und Weinexperten nach dem Weinjahrgang 2019 gefragt werden, ist die Freude über tolle Weinqualitäten einhellig: „Wir haben extrem gesundes Lesegut geerntet und können uns auf Topweine freuen“, schwärmt Dr. Jürgen Oberhofer vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt. Auch der Vorsitzende von Pfalzwein, Boris Kranz, strahlt: „Wir werden dichte, ausdrucksstarke Weine bekommen, die Qualität ist super“, sagte Kranz beim Herbstgespräch der Pfälzer Weinwirtschaft in Neustadt. Trockenheit[…]

Das Forum Pfalz lädt zur Auftaktveranstaltung unter neuem Namen ein. Das herbstliche „Wein Hopping“ findet am 9. November zwischen 16-22 Uhr statt. An diesem Tag präsentieren die 24 Mitgliedswinzer 100 Weine an vier verschiedenen Locations in der Nordpfalz. Neuausrichtung beschlossen Das Forum Pfalz (früher Barrique Forum Pfalz) hat sich einer Neuausrichtung seiner Vereinigung ausgesprochen. Auftakt dieser bildet das völlig neu geschaffene Event Wein-Hopping.  An insgesamt vier Locations in der Nordpfalz[…]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.