Freitag, 3. Juni 2011

Weißburgunder aus Wachenheim

Wein: Weißburgunder Kabinett trocken
Weingut: Zimmermann, Wachenheim
Jahrgang: 2009
Alkoholgehalt: 12,5 Vol. %
Preis: 6,50 Euro (ab Weingut)

Geschrieben von Kellermeister

Das Wachenheimer Weingut Zimmermann zählt eher zu den etwas unauffälligeren: keine eigene Homepage, kein aufwendiges Marketing, eher dezent gehaltene Etiketten. Konzentration auf das Wesentliche: Wein, dabei vor allem Riesling.

Empfehlenswert sind beispielsweise die 2009er Rieslinge aus den Wachenheimer Lagen Königswingert (bei uns um die Ecke) oder Luginsland. Letzteren habe ich auf dieser Seite schon einmal vorgestellt. Doch der junge Winzer Jürgen Zimmermann kann mehr als nur Riesling. Zum Beispiel einen sortentypischen Weißburgunder. In der Regel schmeckt Weißburgunder vor allem Weintrinkern, die es weniger säurebetont mögen als beim Riesling. Mild und rund kommt auch der Zimmermann’sche Weißburgunder daher, dazu mit dem klassischen Weißburgunder-Aroma, das an reife Birnen erinnert. Außerdem ein wenig Gras und viel Schmelz. Süffig.

2 comments:

… und in diesem Jahr hat er mit dem Wachenheimer Königswingert Riesling Spätlese wieder den Wettbewerb “Best of Riesling” gewonnen. Leider waren alle Flaschen bereits kurze Zeit später restlos ausverkauft.

Glück gehabt, wer rechtzeitig gekauft hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.