Sonntag, 21. August 2011

Fruchtig, aber alles andere als plump

Wein: Muskateller trocken
Weingut: Geheimer Rat von Bassermann-Jordan, Deidesheim
Jahrgang: 2010
Alkoholgehalt: 12,0 % Vol.
Preis: 10,50 Euro (im Weinhandel)
Internet: www.bassermann-jordan.de

Geschrieben von Kellermeister

Jetzt ist der Sommer doch noch einmal zu uns zurückgekommen. Zum Glück hatte ich vor einiger Zeit beim Weinkauf für den Fall der Fälle zwei potenzielle weitere Sommerweinkandidaten probiert, wovon mich einer auf Anhieb begeistert hat: der gelbe Muskateller vom Deidesheimer Weingut Bassermann-Jordan. Normalerweise bin ich kein Freund dieser Rebsorte: das Bukett ist mir zu mächtig, die Weine sind mir im Mund irgendwie zu fruchtig-plump. Vielleicht hatte ich aber nur noch nicht die richtigen gefunden. Aber vielleicht ist die Witterung 2010 dem Muskateller aber auch ähnlich gut bekommen wie dem Sauvignon Blanc.

So wie viele Rieslinge dieses Jahrgangs, weisen auch die 2010er Muskateller, die ich bislang getrunken habe, recht stattliche Säure auf, wobei der Alkoholgehalt moderat ist, was den Wein insgesamt leichter und irgendwie frischer macht. Genau das, was mir beim Muskateller bislang gefehlt hat. Guten Muskateller dieses Jahrgangs hatte ich schon beim Dürkheimer Weingut Darting probiert, wo er mit etwa sechs Euro auch noch recht günstig war. Aber den Muskateller des Weinguts Bassermann-Jordan finde ich – sehr jung getrunken, obwohl er sicher weiteres Potenzial hat – einfach überragend. Die Reben, aus deren Trauben das traditionsreiche Deidesheimer Weingut seinen Muskateller keltert, stehen in der auch für gute Rieslinge bekannten Ruppertsberger Lage Reiterpfad.

Das Bukett des Muskatellers von Bassermann-Jordan ist sortentypisch: Veilchen, Honig, exotische Früchte. Im Mund dann auch blumig-fruchtige Nuancen (Grapefruit, Litschi, Ananas), aber bei 12 % Vol. nicht so fett und sehr trocken. Mit mehr als 10 Euro nicht unbedingt ein Schnäppchen, doch für mich ist der Wein jeden Cent wert. Der Wermutstropfen: Die Menge ist nicht allzu groß, ab Weingut ist der Muskateller bereits ausverkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.