Dienstag, 9. August 2011

Sauvignon – auch ohne Sommer

Wein: Sauvignon Blanc
Winzergenossenschaft: Vier Jahreszeiten, Bad Dürkheim
Jahrgang: 2010
Alkoholgehalt: 12 Vol. %
Preis: 4,50 Euro (ab Supermarkt)
Internet: www.vj-wein.de

Geschrieben von Kellermeister

Selbst wenn man an der Weinstraße wohnt, geht man manchmal in den Supermarkt, um Wein zu holen. Ok, das ist jetzt wirklich nicht stilecht, zumal diverse Winzer näher lägen als unser Stamm-Supermarkt. Aber für einen Winzerbesuch braucht es Zeit (schließlich will man ja auch probieren) und Geld (mit einer Flasche verlässt man eher selten den Hof). Und eine Internetbestellung rechnet sich auch erst ab einer gewissen Menge. Also bleibt für den Spontankauf nur noch der Weg zum Supermarkt. Selbst für einen Pfälzer. Glücklicherweise sind bei uns die Supermärkte jedoch so sortiert, dass es in vielen wirklich gute Weinabteilungen gibt. So ist es auch kein Hexenwerk, die eine oder andere gute Flasche aus der Region mit dem Wocheneinkauf mit nach Hause zu bringen. Ich habe hier schon mehrfach geschrieben, dass ich Sauvignon Blanc des Jahrgangs 2010 mag – Modesorte hin oder her. Ein eher leichter Vertreter kommt von der Dürkheimer Winzergenossenschaft Vier Jahreszeiten, die zwar mittlerweile ziemlich groß ist, aber dennoch sehr gute und individuelle Weine macht. Der St. Laurent beispielsweise ist sehr empfehlenswert, aber auch der Sauvignon Blanc hat etwas: Es dominieren Aromen von Stachelbeere und Gras, dazu viel Mineralität. Alles bei 12 Vol. % Alkoholgehalt eher leicht. Ein idealer Wein für den Sommer, auch wenn dieser 2011 irgendwie auszufallen scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.