Dienstag, 18. Oktober 2011

Langweilig ist anders

Wein: Bockenheimer Schloßberg, Grauburgunder
Weingut: Ludi Neiss, Kindenheim
Jahrgang: 2010
Alkoholgehalt: 13 % Vol.
Preis: 6,50 Euro (im Supermarkt)
Internet: www.weingut-neiss.de

Geschrieben von Kellermeister

Eigentlich sollte ich einen Schnuller für unsere Tochter kaufen gehen. Im großen Supermarkt mit einer gut sortierten Abteilung für Babybedarf. Aber wie der Zufall so will, hat besagter Markt auch eine gut sortierte Weinabteilung mit ordentlicher Auswahl an Weinen aus der Region.

Darunter war auch der Grauburgunder von Ludi Neiss. Von dem Kindenheimer Weingut kannte ich bislang vor allem Rieslinge. Diese sind auch im unteren Segment durch die Bank weg empfehlenswert, nicht nur wegen des sehr fairen Preises. Nun aber zum Grauburgunder: Eigentlich bin ich kein wirklicher Fan dieser Rebsorte. Vieles, was in den vergangenen Jahren in meinem Glas gelandet ist, fand ich etwas dünn und langweilig. Das ist natürlich reine Geschmackssache, aber normalerweise ziehe ich einen Riesling oder einen Sauvignon Blanc einem Grauburgunder vor. Doch dieser hier hat etwas. Sortentypisch sind der niedrige Säure- sowie der vergleichsweise stattliche Alkoholgehalt. Außergewöhnlich dagegen die vielfältigen Aromen, die mich an Apfel, Birne, reife Stachelbeere, Gewürze und einen Hauch Vanille erinnert haben. Langweilig ist jedenfalls anders.

Ach ja: Den Schnuller habe ich natürlich trotzdem gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.