Freitag, 27. August 2010

Modisches muss nicht schlecht sein

Wein: Merlot Auslese trocken (Rotwein)
Weingut: Gabel-Eger, Herxheim am Berg
Jahrgang: 2008
Alkoholgehalt: 14,0 % Vol.
Preis: 8,50 Euro

Geschrieben von Kellermeister

Ich gebe zu: Ich mag Merlot. Auch wenn so mancher Weinkenner bei dieser Rebsorte mittlerweile die Nase bis zur Stirn rümpft. Oder Merlot als Modewein abtun, der gerade „in“ ist und seine Daseinsberechtigung bestenfalls dadurch bezieht, dass man ihn zum Runterspülen einer üppigen Fleischmahlzeit verwenden kann. Auf den Geschmack gebracht hat mich der 2006er Jahrgang des Merlots des Weinguts Kappner, auf den wir durch Zufall in einer Weinstube gestoßen sind.

Gefestigt hat sich meine Meinung, dass es in der Pfalz durchaus sehr gute Merlots gibt, als ich den „Modewein“ des  Herxheimer Weinguts Gabel-Eger entdeckt habe. Der Merlot der Herxheimer, die sich dem ökologischen Weinbau verschrieben haben, ist einer der kräftigeren Vertreter seiner Art. Neben den für Merlots typischen Beerenaromen meine ich auch einen Anklang  von Pflaumen- und Röstaromen rausgeschmeckt zu haben. Die Farbe ist ein kräftiges dunkelrot. Zwar ist der Gabel-Eger-Merlot zugegebenermaßen ein eher kantiger Wein. Dennoch oder gerade deshalb mag ich ihn – zum Essen, aber auch gerne danach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.