Samstag, 16. Oktober 2010

Leckeres aus der Laurenzitraube

Wein: Dürkheimer Feuerberg, Sankt Laurent trocken
Winzergenossenschaft: Vier Jahreszeiten Winzer eG, Bad Dürkheim
Jahrgang: 2009
Alkoholgehalt: 12,6% Vol
Preis: ca. 5 Euro
Internet: www.vj-wein.de

Geschrieben von Pinot Grigia

Das Anbaugebiet der Bad Dürkheimer Winzergenossenschaft Vier Jahreszeiten, die sich aus etwa 250 Mitgliedern zusammensetzt, umfasst die über die Grenzen der Pfalz hinaus bekannten Dürkheimer Großlagen Feuerberg, Schenkenböhl, Hochmeß sowie die umliegenden Lagen Honigsäckel, Hofstück und Schnepfenflug.

Unter den 40% der roten Trauben, die auf den Flächen der Winzergenossenschaft angebaut werden, ist auch der Burgunderabkömmling St. Laurent. Die Traube wurde vermutlich Mitte des 19. Jahrhunderts aus Frankreich nach Deutschland eingeführt und wird vor allem in der Pfalz angebaut. Die auch als Laurenzitraube bezeichnete Rebsorte ist ein gehaltvoller Rotwein mit mittlerem Tanningehalt und tiefroter Farbe. So auch der Sankt Laurent aus der Lage Dürkheimer Feuerberg der Vier Jahreszeiten. Er hat einen recht kräftigen Geschmack nach Kirscharomen. Überzeugend ist außerdem das faire Preis-Leistungsverhältnis – ein Wein, der sich vor deutlich teureren Weinen nicht zu verstecken braucht und für den Alltag taugt, aber auch durchaus den Gästen oder zum Sonntagsbraten serviert werden darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.