Mittwoch, 22. Dezember 2010

Harmonisch, würzig, rund

Wein: Cuvée Wachtenburg (rot)
Winzergenossenschaft: Wachtenburg, Wachenheim
Jahrgang: 2008
Alkoholgehalt: 13,0 % Vol.
Preis: 6,90 Euro (ab Winzergenossenschaft)
Internet: www.wachtenburg-winzer.de

Geschrieben von Kellermeister

Die Empfehlung, doch einmal die Cuvée Wachtenburg zu probieren, kam von einem Kollegen, der bei Heidelberg wohnt und regelmäßig die rund 50 Kilometer nach Wachenheim zurücklegt, um sich bei den Wachtenburg-Winzern mit Wein einzudecken. Zu seinen Lieblingsweinen zählt die Cuvée aus Merlot und Cabernet Cubin.

Ich war zugegebenermaßen zunächst etwas skeptisch, weil ich gute Cuvées vor allem mit jungen, aufstrebenden Pfälzer Winzern wie Philipp Kuhn, Thomas Hensel oder Markus Schneider in Verbindung gebracht habe. Aber natürlich haben auch etablierte Pfälzer Weingüter und Winzergenossenschaften feine Cuvées im Angebot. Wie eben die Wachtenburg-Winzer: Deren Cuvée aus dem Premium-Segment ist neun Monate in mittelalten Barriques gereift. Im Glas hat sie eine kräftige Farbe, in der Nase dominieren Merlot- und Holz-Aromen. Im Mund dann eine sehr harmonische und dennoch würzige Mischung aus dunklen Früchten (Pflaume, schwarze Johannisbeere, reife Kirschen) und weichen Tanninen. Einfach rund. Ich bin jedenfalls schon auf die nächste Weinempfehlung meines Kollegen gespannt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.