Mittwoch, 9. März 2011

Mineralischer Frühlingswein

Wein: Riesling „Handwerk“Mandelblüte Anfang März
Weingut: Weingut Jürgen Leiner, Ilbesheim
Jahrgang: 2008
Alkoholgehalt: 11,5 % Vol.
Preis: 7,90 Euro (im Weinhandel)
Internet: www.weingut-leiner.de

Geschrieben von Kellermeister

Der Frühling steht vor der Tür. Bei uns in der Pfalz blühen schon die ersten Mandelbäume. Höchste Zeit, den Weinkeller nach einem passenden Getränk zu durchforsten. Ein Kandidat ist der Riesling Handwerk des Süpfälzer Weinguts Jürgen Leiner.

Rein farblich passen orangefarbenes Etikett und Schraubverschluss übrigens gut zu diesem Weinblog. Aber zurück zum Wesentlichen: Winzer und Wein. Das Südpfälzer Weingut Leiner arbeitet nach ökologischen Grundsätzen. Kompost sorgt für fruchtbare Böden, Schädlinge werden auf natürliche Weise bekämpft. Die Reihe Handwerk steht dabei für „mit viel Liebe und handwerklichem Können ausgebaute Weine, die den jeweiligen Sortencharakter in typischer Weise widerspiegeln“, heißt es auf der Webseite des Weinguts. Daneben gibt es Lagenweine aus dem Hause Leiner sowie Cuvées (Fusion). Der 2008er Riesling Handwerk, der bei mir im Glas gelandet ist, stammt von kalkigen Böden und riecht  – kaum überraschend – wie Riesling. Insoweit durchaus sortentypisch. Im Glas dann stattliche Säure, ein leichter Anklang von Zitrusfrüchten (Zitrone, Grapefruit), etwas Würze und ganz viel Mineralität. Alles bei schlanken 11,5 Vol. % Alkohol. Der Frühling kann kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.